Veranstaltungskalender

Hier finden Sie unsere Termine und Veranstaltungsempfehlungen:

30.11.2017 bis 01.12.2017 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

Studienleiterkurs - Modul 5

SLK

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Studienleiter bzw. Studienmanager, die eine Studie wissenschaftlich planen, organisieren, durchführen, auswerten und publizieren und somit nach AMG und MPG die Sponsorverpflichtungen ausüben.

 

Kursinhalt:

Modul 5 – Abschluss
• Arzneimittelsicherheit

• Datenmanagement

• Statistische Auswertung

• Abschluss einer klinischen Prüfung

 

Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt. Bei Buchung einzelner Module gibt es eine Teilnahmebescheinigung. Für alle Module werden die Inhalte des Grundlagenkurses für Klinische Studien vorausgesetzt.

 

Zertifizierung

Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Zertifizierer:
Ärztekammer Berlin (16 Punkte je Modul)
Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (12 Punkte je Modul)

Referenten:

Die Vorträge werden durch Dozenten aus der Studienpraxis (Fachexperten aus der pharmazeutischen und Medizinprodukte-Industrie, der Versicherungsbranche, dem juristischen und universitären Bereich und Studiengruppen) übernommen, um eine authentische Wissensvermittlung zu bieten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Zeit:

Modul 5: 30.11. und 01.12.2017, 09:00 bis 16:30 Uhr

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterModul 5: 30.11. und 01.12.2017

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterBuchung aller Module (2017)

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

15.12.2017 bis 17.12.2017 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

Medical English for Study Personnel

MESP

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Studienpersonal, welches englischsprachige klinische Studien betreut oder durchführt.

 

Vorraussetzungen

Die Teilname an diesem Kurs setzt elementare Englischkenntnisse voraus.

 

Kursinhalte

• Fachvokabular

• Kommunikation (Telefonieren, E-Mails, Queries, SAE und IVRS)

• Englisch für Gespräche

• Small Talk

• Nützliche Redewendungen

• Häufige Fehler

 

Methodik

• Vorstellungsrunde

• Gruppenarbeit

• Diskussionen

• Fallstudien

• Rollenspiele

• Mündliche und schriftliche Übungen 

 

Lernkontrolle

• Vokalbeltests

• Übersetzungen

• Hausarbeiten

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Zeit:

15. bis 17.12.2017.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterKurs vom 15. bis 17.12.2017.

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

07.12.2017 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

GCP-Kurs für Prüfer/Prüfgruppe

Schulung des Koordinierungszentrums für Klinische Studien KKS Charité

Um den zunehmenden Anforderungen an den Nachweis der Qualifikation der Prüfärzte (Schulung) gerecht werden zu können, bietet das KKS Charité einen eintägigen GCP-Grundkurs für Prüfer/eine Prüfgruppe im Sinne des AMG an.

P_AMG

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Ärzte oder andere Prüfer (lt. AMG, z.B. Ernährungswissenschaftler, Psychologen) und seine Prüfgruppe, die eine klinische Prüfung an Ihrem Zentrum durchführen möchten.

__________________________________________

Kursinhalte:

Regularien
ICH-GCP, AMG, GCP-Verordnung, EU-Verordnung 536/2014, Nürnberger Kodex, Deklaration von Helsinki, Berufsordnung für Ärzte

Pflichten des Prüfers
Anforderungen an die Prüfstelle, Aufklärung und Einwilligung

Methodik
Prüfplan, Studiendesign, Biometrische Grundlagen, Verblindung, Entblindung

Qualitätsmanagement
Grundlagen, Dokumentation, Monitoring, Au-dits, Inspektionen, Mängel

Durchführung der klinischen Prüfung
Patienteneinschluß, Prüfarztordner, Essentielle Dokumente, Prüfmedikation, Drug accountability, prüfplankonforme Durchführung, Arzneimittelsicherheit (Umgang und Verfahren bei (S)AEs)

__________________________________________

Abschluss
Es erfolgt eine schriftliche Lernkontrolle mittels Multiple-Choice-Klausur. Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt.

Zertifizierung
Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Ärztekammer Berlin (8 Punkte)

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt € 500. Eine Ermäßigung für Mitarbeiter der Charité und des öffentlichen Dienstes ist auf Anfrage möglich.

Evaluierung
Die Kurse werden durch die Teilnehmer evaluiert und durch die Schulungsleitung ausgewertet.

Referenten:

Die Vorträge werden durch erfahrene Dozenten aus dem KKS Charité gehalten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

Zeit:

07.12.2017 (inklusive Klausur)
Die Kursdauer beträgt 8 Stunden theoretischen Unterrichts von 09:00 - 17:30 Uhr.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterOnlineanmeldung für den Grundkurs am 07.12.2017.

 

      Onlineanmeldung für den Grund- und Aufbaukurs am 07./08.12.2017.

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

08.12.2017 bis 08.12.2017 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

GCP-Aufbaukurs für Prüfer und Stellvertreter

Schulung des Koordinierungszentrums für Klinische Studien KKS Charité

Um den zunehmenden Anforderungen an den Nachweis der Qualifikation der Prüfärzte (Schulung) gerecht werden zu können, bietet das KKS Charité einen zweitägigen Basiskurs für Prüfer im Sinne des AMG an.

P_AMG

Zielgruppe

Der Kurs wendet sich an Prüfer/Stellvertreter bzw. Hauptprüfer, die eine klinische Prüfgruppe leiten. Er baut auf den GCP-Grundkurs für Prüfer/Prüf-gruppe nach AMG und EU-Verordnung 536/2014 auf.

__________________________________________

Kursinhalte:

Rechtliche Grundlagen

Besondere Verantwortung des Prüfers


Durchführung der Klinischen Studie

Anforderungen an die Prüfstelle, Ressourcen-planung, Rekrutierung, Sicherheitsgewährleistung, Melde- und Informationspflichten, Studienabschluß

 

Finanzierung

Kalkulation der Fallpauschale


Qualitätsmanagement

SOP, Infrastruktur, CAPA– und PDCA-Prozeß, Studienüberwachung

__________________________________________

Abschluss

Es erfolgt eine schriftliche Lernkontrolle mittels Multiple-Choice-Klausur. Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt.


Zertifizierung
Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Ärztekammer Berlin (8 Punkte)

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt € 500. Mitarbeiter der Charité und des öffentlichen Dienstes erhalten eine Ermäßigung.

Evaluierung

Die Kurse werden durch die Teilnehmer evaluiert und durch die Schulungsleitung ausgewertet.

Referenten:

Die Vorträge werden durch erfahrene Dozenten aus dem KKS Charité gehalten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

Zeit:

08.12.2017
Die Kursdauer beträgt 8 Stunden theoretischen Unterrichts, jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterKurs am 08.12.2017.

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

13.09.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

GCP-Kurs für Prüfer/Prüfgruppe

Schulung des Koordinierungszentrums für Klinische Studien KKS Charité

Um den zunehmenden Anforderungen an den Nachweis der Qualifikation der Prüfärzte (Schulung) gerecht werden zu können, bietet das KKS Charité einen eintägigen GCP-Grundkurs für Prüfer/eine Prüfgruppe im Sinne des AMG an.

P_AMG

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Ärzte oder andere Prüfer (lt. AMG, z.B. Ernährungswissenschaftler, Psychologen) und seine Prüfgruppe, die eine klinische Prüfung an Ihrem Zentrum durchführen möchten.

__________________________________________

Kursinhalte:

Regularien
ICH-GCP, AMG, GCP-Verordnung, EU-Verordnung 536/2014, Nürnberger Kodex, Deklaration von Helsinki, Berufsordnung für Ärzte

Pflichten des Prüfers
Anforderungen an die Prüfstelle, Aufklärung und Einwilligung

Methodik
Prüfplan, Studiendesign, Biometrische Grundlagen, Verblindung, Entblindung

Qualitätsmanagement
Grundlagen, Dokumentation, Monitoring, Audits, Inspektionen, Mängel

Durchführung der klinischen Prüfung
Patienteneinschluß, Prüfarztordner, Essentielle Dokumente, Prüfmedikation, Drug accountability, prüfplankonforme Durch-führung, Arzneimittelsicherheit (Umgang und Verfahren bei (S)AEs)

__________________________________________

Abschluss
Es erfolgt eine schriftliche Lernkontrolle mittels Multiple-Choice-Klausur. Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt.

Zertifizierung
Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Ärztekammer Berlin (8 Punkte)

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt € 500. Eine Ermäßigung für Mitarbeiter der Charité und des öffentlichen Dienstes ist auf Anfrage möglich.

Evaluierung
Die Kurse werden durch die Teilnehmer evaluiert und durch die Schulungsleitung ausgewertet.

Referenten:

Die Vorträge werden durch erfahrene Dozenten aus dem KKS Charité gehalten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

Zeit:

13.09.2018 (inklusive Klausur)
Die Kursdauer beträgt 8 Stunden theoretischen Unterrichts von 09:00 - 17:30 Uhr.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterOnlineanmeldung für den Grundkurs am 13.09.2018.

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterOnlineanmeldung für den Grund- und Aufbaukurs am 13./14.09.2018.

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

22.02.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

GCP-Kurs für Prüfer/Prüfgruppe

Schulung des Koordinierungszentrums für Klinische Studien KKS Charité

Um den zunehmenden Anforderungen an den Nachweis der Qualifikation der Prüfärzte (Schulung) gerecht werden zu können, bietet das KKS Charité einen eintägigen GCP-Grundkurs für Prüfer/eine Prüfgruppe im Sinne des AMG an.

P_AMG

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Ärzte oder andere Prüfer (lt. AMG, z.B. Ernährungswissenschaftler, Psychologen) und seine Prüfgruppe, die eine klinische Prüfung an Ihrem Zentrum durchführen möchten.

__________________________________________

Kursinhalte:

Regularien
ICH-GCP, AMG, GCP-Verordnung, EU-Verordnung 536/2014, Nürnberger Kodex, Deklaration von Helsinki, Berufsordnung für Ärzte

Pflichten des Prüfers
Anforderungen an die Prüfstelle, Aufklärung und Einwilligung

Methodik
Prüfplan, Studiendesign, Biometrische Grundlagen, Verblindung, Entblindung

Qualitätsmanagement
Grundlagen, Dokumentation, Monitoring, Audits, Inspektionen, Mängel

Durchführung der klinischen Prüfung
Patienteneinschluß, Prüfarztordner, Essentielle Dokumente, Prüfmedikation, Drug accountability, prüfplankonforme Durchführung, Arzneimittelsicherheit (Umgang und Verfahren bei (S)AEs)

__________________________________________

Abschluss
Es erfolgt eine schriftliche Lernkontrolle mittels Multiple-Choice-Klausur. Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt.

Zertifizierung
Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Ärztekammer Berlin (8 Punkte)

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt € 500. Eine Ermäßigung für Mitarbeiter der Charité und des öffentlichen Dienstes ist auf Anfrage möglich.

Evaluierung
Die Kurse werden durch die Teilnehmer evaluiert und durch die Schulungsleitung ausgewertet.

Referenten:

Die Vorträge werden durch erfahrene Dozenten aus dem KKS Charité gehalten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

Zeit:

22.02.2018 (inklusive Klausur)
Die Kursdauer beträgt 8 Stunden theoretischen Unterrichts von 09:00 - 17:30 Uhr.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterOnlineanmeldung für den Grundkurs am 22.02.2018.

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterOnlineanmeldung für den Grund- und Aufbaukurs am 22./23.02.2018.

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

17.05.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

GCP-Kurs für Prüfer/Prüfgruppe

Schulung des Koordinierungszentrums für Klinische Studien KKS Charité

Um den zunehmenden Anforderungen an den Nachweis der Qualifikation der Prüfärzte (Schulung) gerecht werden zu können, bietet das KKS Charité einen eintägigen GCP-Grundkurs für Prüfer/eine Prüfgruppe im Sinne des AMG an.

P_AMG

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Ärzte oder andere Prüfer (lt. AMG, z.B. Ernährungswissenschaftler, Psychologen) und seine Prüfgruppe, die eine klinische Prüfung an Ihrem Zentrum durchführen möchten.

__________________________________________

Kursinhalte:

Regularien
ICH-GCP, AMG, GCP-Verordnung, EU-Verordnung 536/2014, Nürnberger Kodex, Deklaration von Helsinki, Berufsordnung für Ärzte

Pflichten des Prüfers
Anforderungen an die Prüfstelle, Aufklärung und Einwilligung

Methodik
Prüfplan, Studiendesign, Biometrische Grundlagen, Verblindung, Entblindung

Qualitätsmanagement
Grundlagen, Dokumentation, Monitoring, Audits, Inspektionen, Mängel

Durchführung der klinischen Prüfung
Patienteneinschluß, Prüfarztordner, Essentielle Dokumente, Prüfmedikation, Drug accountability, prüfplankonforme Durchführung, Arzneimittelsicherheit (Umgang und Verfahren bei (S)AEs)

__________________________________________

Abschluss
Es erfolgt eine schriftliche Lernkontrolle mittels Multiple-Choice-Klausur. Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt.

Zertifizierung
Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Ärzte-kammer Berlin (8 Punkte)

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt € 500. Eine Ermäßigung für Mitarbeiter der Charité und des öffentlichen Dienstes ist auf Anfrage möglich.

Evaluierung
Die Kurse werden durch die Teilnehmer evaluiert und durch die Schulungsleitung ausgewertet.

Referenten:

Die Vorträge werden durch erfahrene Dozenten aus dem KKS Charité gehalten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

Zeit:

17.05.2018 (inklusive Klausur)
Die Kursdauer beträgt 8 Stunden theoretischen Unterrichts von 09:00 - 17:30 Uhr.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterOnlineanmeldung für den Grundkurs am 17.05.2018.

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterOnlineanmeldung für den Grund- und Aufbaukurs am 17./18.05.2018.

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

06.12.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

GCP-Kurs für Prüfer/Prüfgruppe

Schulung des Koordinierungszentrums für Klinische Studien KKS Charité

Um den zunehmenden Anforderungen an den Nachweis der Qualifikation der Prüfärzte (Schulung) gerecht werden zu können, bietet das KKS Charité einen eintägigen GCP-Grundkurs für Prüfer/eine Prüfgruppe im Sinne des AMG an.

P_AMG

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Ärzte oder andere Prüfer (lt. AMG, z.B. Ernährungswissenschaftler, Psychologen) und seine Prüfgruppe, die eine klinische Prüfung an Ihrem Zentrum durchführen möchten.

__________________________________________

Kursinhalte:

Regularien
ICH-GCP, AMG, GCP-Verordnung, EU-Verordnung 536/2014, Nürnberger Kodex, Deklaration von Helsinki, Berufsordnung für Ärzte

Pflichten des Prüfers
Anforderungen an die Prüfstelle, Aufklärung und Einwilligung

Methodik
Prüfplan, Studiendesign, Biometrische Grundlagen, Verblindung, Entblindung

Qualitätsmanagement
Grundlagen, Dokumentation, Monitoring, Au-dits, Inspektionen, Mängel

Durchführung der klinischen Prüfung
Patienteneinschluß, Prüfarztordner, Essentielle Dokumente, Prüfmedikation, Drug accountability, prüfplankonforme Durchführung, Arzneimittelsicherheit (Umgang und Verfahren bei (S)AEs)

__________________________________________

Abschluss
Es erfolgt eine schriftliche Lernkontrolle mittels Multiple-Choice-Klausur. Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt.

Zertifizierung
Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Ärztekammer Berlin (8 Punkte)

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt € 500. Eine Ermäßigung für Mitarbeiter der Charité und des öffentlichen Dienstes ist auf Anfrage möglich.

Evaluierung
Die Kurse werden durch die Teilnehmer evaluiert und durch die Schulungsleitung ausgewertet.

Referenten:

Die Vorträge werden durch erfahrene Dozenten aus dem KKS Charité gehalten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

Zeit:

06.12.2018 (inklusive Klausur)
Die Kursdauer beträgt 8 Stunden theoretischen Unterrichts von 09:00 - 17:30 Uhr.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterOnlineanmeldung für den Grundkurs am 06.12.2018.

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterOnlineanmeldung für den Grund- und Aufbaukurs am 06./07.12.2018.

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

14.09.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

GCP-Aufbaukurs für Prüfer und Stellvertreter

Schulung des Koordinierungszentrums für Klinische Studien KKS Charité

Um den zunehmenden Anforderungen an den Nachweis der Qualifikation der Prüfärzte (Schulung) gerecht werden zu können, bietet das KKS Charité einen zweitägigen Basiskurs für Prüfer im Sinne des AMG an.

P_AMG

Zielgruppe

Der Kurs wendet sich an Prüfer/Stellvertreter bzw. Hauptprüfer, die eine klinische Prüfgruppe leiten. Er baut auf den GCP-Grundkurs für Prüfer/Prüfgruppe nach AMG und EU-Verordnung 536/2014 auf.

__________________________________________

Kursinhalte:

Rechtliche Grundlagen

Besondere Verantwortung des Prüfers


Durchführung der Klinischen Studie

Anforderungen an die Prüfstelle, Ressourcen-planung, Rekrutierung, Sicherheitsgewährleistung, Melde– und Informationspflichten, Studienabschluß

 

Finanzierung

Kalkulation der Fallpauschale


Qualitätsmanagement

SOP, Infrastruktur, CAPA– und PDCA-Prozeß, Studienüberwachung

__________________________________________

Abschluss

Es erfolgt eine schriftliche Lernkontrolle mittels Multiple-Choice-Klausur. Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt.


Zertifizierung
Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Ärztekammer Berlin (8 Punkte)

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt € 500. Mitarbeiter der Charité und des öffentlichen Dienstes erhalten eine Ermäßigung.

Evaluierung

Die Kurse werden durch die Teilnehmer evaluiert und durch die Schulungsleitung ausgewertet.

Referenten:

Die Vorträge werden durch erfahrene Dozenten aus dem KKS Charité gehalten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

Zeit:

14.09.2018
Die Kursdauer beträgt 8 Stunden theoretischen Unterrichts, jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterKurs am 14.09.2018.

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

07.12.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

GCP-Aufbaukurs für Prüfer und Stellvertreter

Schulung des Koordinierungszentrums für Klinische Studien KKS Charité

Um den zunehmenden Anforderungen an den Nachweis der Qualifikation der Prüfärzte (Schulung) gerecht werden zu können, bietet das KKS Charité einen zweitägigen Basiskurs für Prüfer im Sinne des AMG an.

P_AMG

Zielgruppe

Der Kurs wendet sich an Prü-fer/Stellvertreter bzw. Hauptprüfer, die eine klinische Prüfgruppe leiten. Er baut auf den GCP-Grundkurs für Prüfer/Prüfgruppe nach AMG und EU-Verordnung 536/2014 auf.

__________________________________________

Kursinhalte:

Rechtliche Grundlagen

Besondere Verantwortung des Prüfers


Durchführung der Klinischen Studie

Anforderungen an die Prüfstelle, Ressourcen-planung, Rekrutierung, Sicherheitsgewährleistung, Melde– und Informationspflichten, Studienabschluß

 

Finanzierung

Kalkulation der Fallpauschale


Qualitätsmanagement

SOP, Infrastruktur, CAPA– und PDCA-Prozeß, Studienüberwachung

__________________________________________

Abschluss

Es erfolgt eine schriftliche Lernkontrolle mittels Multiple-Choice-Klausur. Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt.


Zertifizierung
Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Ärztekammer Berlin (8 Punkte)

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt € 500. Mitarbeiter der Charité und des öffentlichen Dienstes erhalten eine Ermäßigung.

Evaluierung

Die Kurse werden durch die Teilnehmer evaluiert und durch die Schulungsleitung ausgewertet.

Referenten:

Die Vorträge werden durch erfahrene Dozenten aus dem KKS Charité gehalten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

Zeit:

07.12.2018
Die Kursdauer beträgt 8 Stunden theoretischen Unterrichts, jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterKurs am 07.12.2018.

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

23.02.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

GCP-Aufbaukurs für Prüfer und Stellvertreter

Schulung des Koordinierungszentrums für Klinische Studien KKS Charité

Um den zunehmenden Anforderungen an den Nachweis der Qualifikation der Prüfärzte (Schulung) gerecht werden zu können, bietet das KKS Charité einen zweitägigen Basiskurs für Prüfer im Sinne des AMG an.

P_AMG

Zielgruppe

Der Kurs wendet sich an Prüfer/Stellvertreter bzw. Hauptprüfer, die eine klinische Prüfgruppe leiten. Er baut auf den GCP-Grundkurs für Prüfer/Prüf-gruppe nach AMG und EU-Verordnung 536/2014 auf.

__________________________________________

Kursinhalte:

Rechtliche Grundlagen

Besondere Verantwortung des Prüfers


Durchführung der Klinischen Studie

Anforderungen an die Prüfstelle, Ressourcen-planung, Rekrutierung, Sicherheitsgewährleistung, Melde- und Informationspflichten, Studienabschluß

 

Finanzierung

Kalkulation der Fallpauschale


Qualitätsmanagement

SOP, Infrastruktur, CAPA– und PDCA-Prozeß, Studienüberwachung

__________________________________________

Abschluss

Es erfolgt eine schriftliche Lernkontrolle mittels Multiple-Choice-Klausur. Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt.


Zertifizierung
Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Ärztekammer Berlin (8 Punkte)

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt € 500. Mitarbeiter der Charité und des öffentlichen Dienstes erhalten eine Ermäßigung.

Evaluierung

Die Kurse werden durch die Teilnehmer evaluiert und durch die Schulungsleitung ausgewertet.

Referenten:

Die Vorträge werden durch erfahrene Dozenten aus dem KKS Charité gehalten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

Zeit:

23.02.2018
Die Kursdauer beträgt 8 Stunden theoretischen Unterrichts, jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterKurs am 23.02.2018.

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

18.05.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

GCP-Aufbaukurs für Prüfer und Stellvertreter

Schulung des Koordinierungszentrums für Klinische Studien KKS Charité

Um den zunehmenden Anforderungen an den Nachweis der Qualifikation der Prüfärzte (Schulung) gerecht werden zu können, bietet das KKS Charité einen zweitägigen Basiskurs für Prüfer im Sinne des AMG an.

P_AMG

Zielgruppe

Der Kurs wendet sich an Prüfer/Stellvertreter bzw. Hauptprüfer, die eine klinische Prüfgruppe leiten. Er baut auf den GCP-Grundkurs für Prüfer/Prüf-gruppe nach AMG und EU-Verordnung 536/2014 auf.

__________________________________________

Kursinhalte:

Rechtliche Grundlagen

Besondere Verantwortung des Prüfers


Durchführung der Klinischen Studie

Anforderungen an die Prüfstelle, Ressourcen-planung, Rekrutierung, Sicherheitsgewährleistung, Melde- und Informationspflichten, Studienabschluß

 

Finanzierung

Kalkulation der Fallpauschale


Qualitätsmanagement

SOP, Infrastruktur, CAPA– und PDCA-Prozeß, Studienüberwachung

__________________________________________

Abschluss

Es erfolgt eine schriftliche Lernkontrolle mittels Multiple-Choice-Klausur. Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt.


Zertifizierung
Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Ärztekammer Berlin (8 Punkte)

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt € 500. Mitarbeiter der Charité und des öffentlichen Dienstes erhalten eine Ermäßigung.

Evaluierung

Die Kurse werden durch die Teilnehmer evaluiert und durch die Schulungsleitung ausgewertet.

Referenten:

Die Vorträge werden durch erfahrene Dozenten aus dem KKS Charité gehalten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

Zeit:

18.05.2018
Die Kursdauer beträgt 8 Stunden theoretischen Unterrichts, jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterKurs am 18.05.2018.

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

15.10.2018 bis 19.10.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

Grundlagenkurs Klinische Studien

GK

Zielgruppe

• Prüfärzte

• Studienassistenten im Prüfzentrum

• Studienassistenten in der Studienzentrale

• Studienleiter bzw. Studienkoordinatoren

• Monitore

• Interessierte

Die erfolgreiche Teilnahme (bestandene Prüfung) ist Voraussetzung für die Teilnahme an den Spezialkursen.

 

Voraussetzungen

Sinnvoll ist eine Ausbildung in einem medizinischen Beruf bzw. langjährige Erfahrungen mit klinischen Studien, aber nicht Bedingung. Der Kurs ist als berufliche Weiterbildung (Bildungsurlaub) von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales anerkannt.


Zertifizierung


Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Zertifizierer:
• Ärztekammer Berlin (40 Punkte)
• Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (20 Punkte).

Referenten:

Die Vorträge werden durch erfahrene Dozenten aus der Pharma- und Medizinprodukteindustrie, dem juristischen Bereich und den Studiengruppen gehalten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Zeit:

15. - 19.10.2018 (Klausur 19.11.2018):

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterKurs vom 15. bis 19.10.2018 (Klausur am 19.11.2018).

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

05.03.2018 bis 09.03.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

Grundlagenkurs Klinische Studien

GK

Zielgruppe

• Prüfärzte

• Studienassistenten im Prüfzentrum

• Studienassistenten in der Studienzentrale

• Studienleiter bzw. Studienkoordinatoren

• Monitore

• Interessierte

Die erfolgreiche Teilnahme (bestandene Prüfung) ist Voraussetzung für die Teilnahme an den Spezialkursen.

 

Voraussetzungen

Sinnvoll ist eine Ausbildung in einem medizinischen Beruf bzw. langjährige Erfahrungen mit klinischen Studien, aber nicht Bedingung. Der Kurs ist als berufliche Weiterbildung (Bildungsurlaub) von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales anerkannt.


Zertifizierung


Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Zertifizierer:
• Ärztekammer Berlin (40 Punkte)
• Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (20 Punkte).

Referenten:

Die Vorträge werden durch erfahrene Dozenten aus der Pharma- und Medizinprodukteindustrie, dem juristischen Bereich und den Studiengruppen gehalten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Zeit:

05. - 09.03.2018, Klausur am 09.04.2018.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterKurs vom 05. bis 09.03.2018 (Klausur am 09.04.2018).

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

22.03.2018 bis 23.03.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

Studienleiterkurs - Modul 1

SLK

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Studienleiter bzw. Studienmanager, die eine Studie wissenschaftlich planen, organisieren, durchführen, auswerten und publizieren und somit nach AMG und MPG die Sponsorverpflichtungen ausüben.

Kursinhalt:


Modul 1 – Vorraussetzungen
• Sponsorverpflichtungen

• Qualitätsmanagement

Studienprotokoll

• Literaturbewertung

• Beantragung von Fördergeldern

 

Abschluss
Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt. Bei Buchung einzelner Module gibt es eine Teilnahmebescheinigung. Für alle Module werden die Inhalte des Grundlagenkurses für Klinische Studien vorausgesetzt.

 

Zertifizierung

Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Zertifizierer:
Ärztekammer Berlin (16 Punkte je Modul)
Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (12 Punkte je Modul)

Referenten:

Die Vorträge werden durch Dozenten aus der Studienpraxis (Fachexperten aus der pharmazeutischen und Medizinprodukte-Industrie, der Versicherungsbranche, dem juristischen und universitären Bereich und Studiengruppen) übernommen, um eine authentische Wissensvermittlung zu bieten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Zeit:

Modul 1: 22./23.03.2018, 09:00 bis 16:30 Uhr

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterModul 1: 22./23.03.2018

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterBuchung aller Module (2018)

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

23.08.2018 bis 24.08.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

Studienleiterkurs - Modul 3

SLK

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Studienleiter bzw. Studienmanager, die eine Studie wissenschaftlich planen, organisieren, durchführen, auswerten und publizieren und somit nach AMG und MPG die Sponsorverpflichtungen ausüben.

Kursinhalt:

Modul 3 – Vorbereitung
• Probandenversicherung

• Prüfpräparateherstellung

• eCRF vs. pCRF

• Regulatory Affairs (Behördengänge)

• Logistik

 

Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt. Bei Buchung einzelner Module gibt es eine Teilnahmebescheinigung. Für alle Module werden die Inhalte des Grundlagenkurses für Klinische Studien vorausgesetzt.

 

Zertifizierung

Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Zertifizierer:
Ärztekammer Berlin (16 Punkte je Modul)
Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (12 Punkte je Modul)

Referenten:

Die Vorträge werden durch Dozenten aus der Studienpraxis (Fachexperten aus der pharmazeutischen und Medizinprodukte-Industrie, der Versicherungsbranche, dem juristischen und universitären Bereich und Studiengruppen) übernommen, um eine authentische Wissensvermittlung zu bieten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Zeit:

Modul 3: 23./24.08.2018, 09:00 bis 16:30 Uhr

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterModul 3: 23./24.08.2018

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterBuchung aller Module (2018)

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

31.05.2018 bis 01.06.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

Studienleiterkurs - Modul 2

SLK

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Studienleiter bzw. Studienmanager, die eine Studie wissenschaftlich planen, organisieren, durchführen, auswerten und publizieren und somit nach AMG und MPG die Sponsorverpflichtungen ausüben.

 

Kursinhalt:

Modul 2 – Studienplanung
• Biometrische Planung

• Finanzkalkulation

• Vertragsgestaltung

• Monitoring

 

Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt. Bei Buchung einzelner Module gibt es eine Teilnahmebescheinigung. Für alle Module werden die Inhalte des Grundlagenkurses für Klinische Studien vorausgesetzt.

 

Zertifizierung

Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Zertifizierer:
Ärztekammer Berlin (16 Punkte je Modul)
Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (12 Punkte je Modul)

Referenten:

Die Vorträge werden durch Dozenten aus der Studienpraxis (Fachexperten aus der pharmazeutischen und Medizinprodukte-Industrie, der Versicherungsbranche, dem juristischen und universitären Bereich und Studiengruppen) übernommen, um eine authentische Wissensvermittlung zu bieten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Zeit:

Modul 2: 31.05/01.06.2018, 09:00 bis 16:30 Uhr

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterModul 2: 31.05/01.06.2018

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterBuchung aller Module (2018)

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

11.10.2018 bis 12.10.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

Studienleiterkurs - Modul 4

SLK

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Studienleiter bzw. Studienmanager, die eine Studie wissenschaftlich planen, organisieren, durchführen, auswerten und publizieren und somit nach AMG und MPG die Sponsorverpflichtungen ausüben.

 

Kursinhalt:

Modul 4 – Durchführung
• Projektmanagement

• Besonderheiten bei Studien mit Medizinprodukten

• Kommunikations- und Motivationstraining 

 

Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt. Bei Buchung einzelner Module gibt es eine Teilnahmebescheinigung. Für alle Module werden die Inhalte des Grundlagenkurses für Klinische Studien vorausgesetzt.

 

Zertifizierung

Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Zertifizierer:
Ärztekammer Berlin (16 Punkte je Modul)
Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (12 Punkte je Modul)

Referenten:

Die Vorträge werden durch Dozenten aus der Studienpraxis (Fachexperten aus der pharmazeutischen und Medizinprodukte-Industrie, der Versicherungsbranche, dem juristischen und universitären Bereich und Studiengruppen) übernommen, um eine authentische Wissensvermittlung zu bieten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Zeit:

Modul 4: 11./12.10.2018, 09:00 bis 16:30 Uhr

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterModul 4: 11./12.10.2018

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterBuchung aller Module (2018)

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

13.12.2018 bis 14.12.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

Studienleiterkurs - Modul 5

SLK

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Studienleiter bzw. Studienmanager, die eine Studie wissenschaftlich planen, organisieren, durchführen, auswerten und publizieren und somit nach AMG und MPG die Sponsorverpflichtungen ausüben.

 

Kursinhalt:

Modul 5 – Abschluss
• Arzneimittelsicherheit

• Datenmanagement

• Statistische Auswertung

• Abschluss einer klinischen Prüfung

 

Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt. Bei Buchung einzelner Module gibt es eine Teilnahmebescheinigung. Für alle Module werden die Inhalte des Grundlagenkurses für Klinische Studien vorausgesetzt.

 

Zertifizierung

Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Zertifizierer:
Ärztekammer Berlin (16 Punkte je Modul)
Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (12 Punkte je Modul)

Referenten:

Die Vorträge werden durch Dozenten aus der Studienpraxis (Fachexperten aus der pharmazeutischen und Medizinprodukte-Industrie, der Versicherungsbranche, dem juristischen und universitären Bereich und Studiengruppen) übernommen, um eine authentische Wissensvermittlung zu bieten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Zeit:

Modul 5: 13./14.12.2018, 09:00 bis 16:30 Uhr

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterModul 5: 13./14.12.2018

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterBuchung aller Module (2018)

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

25.06.2018 bis 30.08.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

Studienassistentenkurs

SAK

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an das medizinische Studienpersonal Krankenpfleger/in, Arzthelfer/in, MTA), um neue Erfahrungen und Erkenntnisse für die organisatorische Umsetzung einer Studie am Prüfzentrum zu gewinnen.

 

Kursinhalt:

• Rechtliche Grundlagen

• Tätigkeitsprofil Studienassistent/in

• Kommunikationstraining

• Ressourcenüberprüfung vor Annahme einer Studie

• Monitoringbesuche

• Ethikkommission, Behördenmeldungen

• Umsetzen des Prüfplans/Protokolls

• Administration (Prüferordner, Medikamentenbuchhaltung)

• Labordiagnostik und Probenversand

• Besonderheiten bei besonders schutzwürdigen Personen (Kinder, nicht-einwilligungsfähige Erwachsene)

• Rekrutierung und Randomisierung

• Organisation

• Vorbereitung von Audits und Inspektionen

• Dokumentation und Umgang mit Queries

• Schwerwiegende unerwünschte Ereignisse (SAE)

 

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Abgeschlossene Berufsausbildung als Krankenschwester/-pfleger, MTA, Arzthelferin bzw. ggf. einer vergleichbaren Ausbildung, erfolgreiche Teilnahme am Kurs „Grundlagenkurs Klinische Studien“ bzw. eines vergleichbaren Kurses.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Maßgeblich ist die Reihenfolge der Anmeldung.



Abschluss

Der Kurs gilt als abgeschlossen, wenn Hospitations– und Praktikumsberichte eingereicht und ausgewertet wurden. Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt.

Die Teilnahmegebühr beträgt € 2500 (inkl. Kursunterlagen). Ermäßigung für Mitarbeiter der Charité und des öffentlichen Dienstes auf Anfrage.

Referenten:

Die Vorträge werden durch Dozenten aus der Studienpraxis (Fachexperten aus der Industrie, dem universitären Bereich und aus Studiengruppen) übernommen, um eine authentische Wissensvermittlung zu bieten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Zeit:

Teil 1: siehe Grundlagenkurs (s.u.)

Die Kursdauer beträgt 72 Unterrichtseinheiten und 2 x 2 Tage Hospitation und einem zweiwöchigen Praktikum.

Teil 2: 25. - 29.06.2018
Teil 3: 27. - 30.08.2018

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterKurs vom 25. bis 29.06.2018 und 27. bis 30.08.2018.

 

Informationen zum Teil 1 (Grundlagenkurs)

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

09.11.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

Klinische Prüfung nach MPG

Dieser Kurs vermittelt in komprimierter Form die grundlegenden Kenntnisse für alle, die an klinischen Studien mit Medizinprodukten beteiligt sind, um diesen Verpflichtungen gerecht zu werden.

MPGK

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an alle, die an klinischen Studien mit Medizinprodukten beteiligt sind, insbesondere Studienleiter bzw. Projektmanager (Kliniker oder Medizinproduktehersteller), Prüfer, Studienassistenten oder Monitore.

 

Zielsetzung

Die Novelle des seit dem 21. März 2010 anzuwendenden Medizinproduktegesetzes (MPG) und die dazugehörige Verordnung für Klinische Prüfungen von Medizinprodukten (MPKPV) erhöhen die regulatorischen Anforderungen an die klinische Bewertung bzw. Prüfung von Medizinprodukten signifikant.

Der Kurs hat zum Ziel, die Anforderungen in kompakter Form zu vermitteln.

 

Zertifizierung

Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Zertifizierer:
Ärztekammer Berlin (8 Punkte)
Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (4 Punkte)

Referenten:

Die Vorträge werden durch erfahrene Dozenten aus der Medizinprodukteindustrie, der benannten Stelle und der Ethikkommission des Landes Berlin gehalten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Zeit:

09.11.2018, von 09:00 - 16:30 Uhr.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterKurs am 09.11.2018.

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

20.04.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

GCP-Refresher

GCP-Refresher

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an alle Beteiligten und Interessierten an klinischen Prüfungen.

 

Kursinhalte

Rechtliche Grundlagen

   • ICH-GCP

   • EU-Verordnung 536/2014

   • Deklaration von Helsinki

   • AMG

   • GCP-V

Pflichten des Prüfers/Studienteams

   • Anzeigepflichten

   • Aufklärung/Einwilligung des Patienten

Arzneimittelsicherheit

   • AE/SAE/SUSAR

Qualitätsmanagement

 

Zertifizierung

Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende
Fortbildungspunkte des Zertifizierers: Ärztekammer Berlin (5 Punkte).

Referenten:

Die Vorträge werden durch erfahrene Dozenten aus dem KKS Charité gehalten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Zeit:

20.04.2018, 09:00 bis 13:00 Uhr.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Downloads:

Links:

Online-Anmeldung:

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterKurs am 20.04.2018.

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

16.11.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

GCP-Refresher

GCP-Refresher

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an alle Beteiligten und Interessierten an klinischen Prüfungen.

 

Kursinhalte

Rechtliche Grundlagen

   • ICH-GCP

   • EU-Verordnung 536/2014

   • Deklaration von Helsinki

   • AMG

   • GCP-V

Pflichten des Prüfers/Studienteams

   • Anzeigepflichten

   • Aufklärung/Einwilligung des Patienten

Arzneimittelsicherheit

   • AE/SAE/SUSAR

Qualitätsmanagement

 

Zertifizierung

Die ärztlichen Teilnehmer erhalten entsprechende
Fortbildungspunkte des Zertifizierers: Ärztekammer Berlin (5 Punkte).

Referenten:

Die Vorträge werden durch erfahrene Dozenten aus dem KKS Charité gehalten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Zeit:

16.11.2018, 09:00 bis 13:00 Uhr.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Downloads:

Links:

Online-Anmeldung:

 

Öffnet externen Link im aktuellen FensterKurs am 16.11.2018.

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

15.06.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

IATA-Gefahrgutschulung

Schulung des Koordinierungszentrums für Klinische Studien KKS Charité

Das Versenden von Patientenproben, biologischem Material oder infektiösen Stoffen im Luftverkehr ist im Rahmen klinischer Studien tägliche Routine. Der Transport dieser Stoffe unterliegt gesetzlichen Regelungen wie Gefahrgutvorschriften der IATA (International Air Transport Association), die ständig überarbeitet und angepasst werden. Um Fehler zu vermeiden, ist es daher für alle Versender von besonderer Wichtigkeit, sich über Änderungen zu informieren.

IATA

Zielgruppe

Die Schulung umfasst die Anforderungen für Verpacker und Versender in klinischen Prüfungen also häufig Studienassistenten oder Prüfärzte für die Beförderung von sogenanntem Gefahrgut.

__________________________________________

Kursinhalte

Die Qualifikation berechtigt den Versender Stoffe der Klasse 6.2 UN 2814 Ansteckungsgefährliche Stoffe, gefährlich für Menschen; UN 2900 Ansteckungsgefährliche Stoffe , gefährlich nur für Tiere; UN 3373 Biologische Stoffe,  Kategorie B sowie Stoffe der Klasse 9 UN 3245 Genetisch veränderte Mikroorganismen/Organismen und UN 1845 Trockeneis zu versenden.


Die Schulung wird gemäß den Schulungsbestimmungen der IATA/DGR Tabelle 1.5 und den Anforderungen vom Luftfahrtbundesamt durchgeführt.
Es handelt sich um einen sogenannten Lehrgang der IATA Personalkategorie 1 (Versender) und Personalkategorie 2 (Verpacker) und ist auf die Gefahrgutklasse/Unterklasse 6.2 und Trockeneis Klasse 9 be-schränkt.
Die Qualifikation berechtigt Ansteckungsgefährliche Stoffe der Unterklasse 6.2UN 2814/UN 2900 (Kategorie A), sowie UN 3373 Biologische Stoffe (Kategorie B), UN 3245 Genveränderte Mikroorganismen und UN 1845 Trockeneis zu versenden.

__________________________________________

Abschluss
Der Kurs schließt mit einer Prüfung ab. Danach erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, welches sie im Sinne der IATA-Gefahrgutvorschriften berechtigt, Gefahrgüter wie infektiöse Stoffe und Trockeneis im Luftverkehr zu versenden.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt € 400.
Mitarbeiter der Charité und des öffentlichen Dienstes erhalten eine Ermäßigung.
Charité-Mitarbeiter: € 250.
Öffentliche Einrichtungen: € 300.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

Zeit:

15.06.2018
Die Kursdauer beträgt 9 Stunden theoretischen Unterrichts, von 09:00 - 18:00 Uhr.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterKurs am 15.06.2018.

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

26.09.2018 bis 28.09.2018 - Wissenschaftliche Fortbildung - Ausschließlich für Fachpublikum

Medical English for Study Personnel

MESP

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Studienpersonal, welches englischsprachige klinische Studien betreut oder durchführt.

 

Vorraussetzungen

Die Teilname an diesem Kurs setzt elementare Englischkenntnisse voraus.

 

Kursinhalte

• Fachvokabular

• Kommunikation (Telefonieren, E-Mails, Queries, SAE und IVRS)

• Englisch für Gespräche

• Small Talk

• Nützliche Redewendungen

• Häufige Fehler

 

Methodik

• Vorstellungsrunde

• Gruppenarbeit

• Diskussionen

• Fallstudien

• Rollenspiele

• Mündliche und schriftliche Übungen 

 

Lernkontrolle

• Vokalbeltests

• Übersetzungen

• Hausarbeiten

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Zeit:

26. - 28.09.2018.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links:

Online-Anmeldung:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterKurs vom 26. - 28.09.2018.

Kontakt:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Therapieforschung CC 4

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS Charité)

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 10, 13347 Berlin

t: +49 30 450 553 016

f: +49 30 450 553 937

Lageplan

Links:



zurück zur Übersicht

Weitere Veranstaltungen

...finden Sie auf dem Charité Veranstaltungskalender.