VA_05_460x337.jpg

Veranstaltung

07.12.2018

KKS Charité: GCP-Aufbaukurs für Prüfer und Stellvertreter

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Ausschließlich für Fachpublikum

Schulung des Koordinierungszentrums für Klinische Studien KKS Charité

Informieren Sie sich hier zum Veranstaltungsinhalt, -Ort und -Zeiten des GCP-Aufbaukurses für Prüfer/Prüfgruppen.

Zielgruppe

Der Kurs wendet sich an Prüfer/Stellvertreter bzw. HauptprüferInnen, die eine klinische Prüfgruppe leiten. Dieser baut auf den GCP-Grundkurs für Prüfer/Prüfgruppe nach AMG und EU-Verordnung 536/2014 auf.

__________________________________________

Kursinhalte:

Rechtliche Grundlagen

Besondere Verantwortung des Prüfers


Durchführung der Klinischen Studie

Anforderungen an die Prüfstelle, Ressourcenplanung, Rekrutierung, Sicherheitsgewährleistung, Melde- und Informationspflichten, Studienabschluss

Finanzierung

Kalkulation der Fallpauschale


Qualitätsmanagement

SOP, Infrastruktur, CAPA- und PDCA-Prozeß, Studienüberwachung

__________________________________________

Abschluss

Es erfolgt eine schriftliche Lernkontrolle mittels Multiple-Choice-Klausur. Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt.


Zertifizierung
Die ärztlichen TeilnehmerInnen erhalten entsprechende Fortbildungspunkte der Ärztekammer Berlin (8 Punkte)

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 500 Euro. MitarbeiterInnen der Charité und des öffentlichen Dienstes erhalten eine Ermäßigung.

Evaluierung

Die Kurse werden durch die TeilnehmerInnen evaluiert und durch die Schulungsleitung ausgewertet.

__________________________________________

Organisatorisches

Referenten:

Die Vorträge werden durch erfahrene Dozenten aus dem KKS Charité gehalten.

Veranstalter:

Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Charité (KKS Charité)

Zeit:

07.12.2018
Die Kursdauer beträgt 8 Stunden theoretischen Unterrichts, jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr.

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Links

Kontakt

Zurück zur Übersicht