Das Bild zeigt eine rechte Hand, die weiße Kreide hält, und eine dunkle Tafel, auf die die Struktur eines Netzwerks mit der Kreide gezeichnet wird.

Sie befinden sich hier:

Mitgliedschaften

KKS Netzwerk

Das KKS Netzwerk leistet als akademischer Wissenschaftsdienstleister einen substantiellen Beitrag zur Verbesserung der praxisnahen klinischen Forschung in Deutschland. Dabei ist ein wesentliches Ziel, die Umsetzung von Entwicklungen der Grundlagenforschung in die klinische Praxis zu beschleunigen.

ECRIN

Das European Clinical Research Infrastructures Network (ECRIN) ist eine nachhaltige, gemeinnützige Infrastruktur, für klinische Forschungsprojekte in Europa. Sie dient als Plattform für die Multinationale klinische Forschung, die aufgrund der unterschiedlichen Gesundheitssysteme und Regularien der einzelnen EU-Staaten nationalen Prüfern und Sponsoren beratend zur Seite steht.

CHIR-Net

Das chirurgische Studiennetzwerk CHIR-Net ist ein vom BMBF gefördertes Netzwerk chirurgischer Regionalzentren. Deren gemeinsames Ziel ist die patientenorientierte chirurgische Forschung um operative Verfahren durch klinische Studien kritisch zu prüfen.

TMF

Als Dachorganisation für die medizinische Verbundforschung ist die TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. eine Plattform für den interdisziplinären Austausch.
Ziel ist es, gemeinsam die organisatorischen, rechtlich-ethischen und technologischen Probleme der modernen medizinischen Forschung zu identifizieren und zu lösen.

Kooperationspartner

CSB

Das Centrum für Schlaganfallforschung Berlin an der Charité - Universitätsmedizin Berlin ist ein Integriertes Forschungs- und Behandlungszentrum. Das Centrum befasst sich mit krankheitsbezogener Grundlagenforschung, klinischer Forschung und Versorgungsforschung zum Thema Schlaganfall.

Kompetenznetz AHF

Die Wissenschaftler im Kompetenznetz Angeborene Herzfehler arbeiten in interdisziplinären Teams zusammen. Von der medizinischen Grundlagenforschung über die klinische Forschung bis zur Versorgungsforschung werden alle Defizite auf dem Gebiet der angeborenen Herzfehler erforscht

BCRT

The BCRT has a highly interactive research program based on a consortium of internationally acknowledged experts in both basic and clinical science with a track record of successful scientific interaction demonstrated by numerous joint publications in high-ranking journals and joint network projects (DFGBMBF, EU etc.).

MDC

Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) und die Charité – Universitätsmedizin Berlin haben eine gemeinsame Einrichtung, das ECRC, ins Leben gerufen.